Hokkaido-Rösti an fruchtigem Salat

hokkaido-roestiWer sich den goldenen Herbst auch kulinarisch – inklusive einer Extraportion Nährstoffe – auf den Teller zaubern möchte, könnte mit diesem veganen Rezept-Vorschlag – in Kooperation mit der Welttierschutzgesellschaft e. V. liebäugeln. Zu den knusprigen Kürbis-Rösti wird ein „gekräuterter Dip“ und ein fruchtiger Salat mit Trauben, Birnen und Walnüssen – für ein crunchy Finish – serviert. Die Rösti halten auch ohne Ei – Speisestärke sei Dank – gut zusammen. Alle Infos zu den Zutaten und der Zubereitung findet Ihr hier: Bon Appetit 🙂 hokkaido-roesti-3

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s