Zweierlei Lebkuchen- und Vanille Cookies (vegan)

zweierlei-advents-cookies-optimiertKurz bevor der Heilige Abend bevorsteht, noch ein schnelles und ebenso köstliches Cookies-Rezept aus rein pflanzlichen Zutaten, welches ich für die Welttierschutzorganisation entwickelt habe…Dank Rapsöl und Stärke schmelzen die Kekse regelrecht auf der Zunge. Alle Tipps & Tricks zur Zubereitung findet Ihr hier 🙂

Werbeanzeigen

Gebackenes Wintergemüse an Kräuter-Dip

gebackenes-wintergemueseDiese vegane Kreation ist in Kooperation mit der Welttierschutzgesellschaft e. V. entstanden und zeigt, wie köstlich und nährstoffreich rein pflanzliche Gerichte sein können. Herbst und Winter sind die ideale Jahreszeit für heiß dampfende Ofengerichte, die uns von Innen wärmen. Dank intensiver Farbpracht von Möhre, Rote Bete und Pastinake vereint sich der Genuss mit einer Extraportion sekundärer Nährstoffe samt antioxidativem Effekt und Co. Die Ballaststoffe intensivieren darüber hinaus unser natürliches Sättigungsempfinden 🙂 gebackenes-wintergemuese-2

Hokkaido-Rösti an fruchtigem Salat

hokkaido-roestiWer sich den goldenen Herbst auch kulinarisch – inklusive einer Extraportion Nährstoffe – auf den Teller zaubern möchte, könnte mit diesem veganen Rezept-Vorschlag – in Kooperation mit der Welttierschutzgesellschaft e. V. liebäugeln. Zu den knusprigen Kürbis-Rösti wird ein „gekräuterter Dip“ und ein fruchtiger Salat mit Trauben, Birnen und Walnüssen – für ein crunchy Finish – serviert. Die Rösti halten auch ohne Ei – Speisestärke sei Dank – gut zusammen. Alle Infos zu den Zutaten und der Zubereitung findet Ihr hier: Bon Appetit 🙂 hokkaido-roesti-3