Vegane Plätzchen à la Vanillekipferl

VanillekipferlLiebliche Vanillekipferl gehören zu den absoluten Klassikern der  Weihnachtsbäckerei 🙂 Die zartschmelzenden Kekse lassen sich blitzschnell in eine rein pflanzliche Variante verwandeln. In puncto Form sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt und die traditionelle Kipferl-Form kann zu Sternchen, Herzen und Vanille-Cookies ‚verzaubert‘ werden.

Alle Infos zum Rezept bekommst Du wie immer hier 🙂 vegane Vanillekipferl

 

Werbeanzeigen

Pflaumen-Crumble mit Vanille-Rahm

veganes DessertDu wünschst dir ein köstliches Dessert mit Knusper-Effekt und saftiger Füllung, welches dich und Deine Gäste  im Handumdrehen verzückt? Dann präsentiere ich dir hier meine Crumble-Interpretation 🙂 Dank Marzipan bekommt diese vegane Version eine raffinierte Note, die perfekt mit den Pflaumen harmoniert. Je nach Saison eignen sich als fruchtige Komponente auch Apfel, Rhabarber oder Brombeeren. Dazu schmeckt eine pflanzliche Schlagcreme mit Vanille – oder eine Bio-Sahne in Demeter-Qualität. Veganer Crumble

Voilà mein Crumble 🙂

 

Zweierlei Lebkuchen- und Vanille Cookies (vegan)

zweierlei-advents-cookies-optimiertKurz bevor der Heilige Abend bevorsteht, noch ein schnelles und ebenso köstliches Cookies-Rezept aus rein pflanzlichen Zutaten, welches ich für die Welttierschutzorganisation entwickelt habe…Dank Rapsöl und Stärke schmelzen die Kekse regelrecht auf der Zunge. Alle Tipps & Tricks zur Zubereitung findet Ihr hier 🙂

Vegane Vanille-Walnuss-Cookies

christbaum-cookies-2Seid Ihr auf der Suche nach einem rein pflanzlichen Plätzchen-Rezept, das für einen zartschmelzenden Genuss sorgt? Dann lege ich Euch diese veganen Vanille-Walnuss-Cookies ans Herz, die dank Rapsöl mit einer Extraportion ungesättigten Fettsäuren glänzen. Mit ein paar Kniffen gelingen sie im Handumdrehen. Tipps zur Zubereitung und alle benötigten Zutaten findet Ihr hier 🙂 christbaum-cookies-3

 

Haselnuss-Pancakes mit Blaubeer-Sugo

vegane PancakesDiese veganen Pfannküchlein eignen sich als kulinarischer Start in den Tag oder – mit einem Klecks pflanzlicher Vanille-Sahne  –  als verführerisches Dessert. Dank Haselnussmilch und gehackten Nüssen entwickeln die Pancakes auf Basis von Dinkelmehl, die zusätzlich mit echter Vanille & Ahornsirup aromatisiert werden, herrlich nussige Nuancen. Dazu wird ein Topping aus teils pürierten Blaubeeren und Zitronenmelisse serviert. Also ran an die Pfanne und nährstoffreich – u. a.  inklusive antioxidativer Anthoyanen, Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren – genießen. Alle Infos findet Ihr hier🙂Pancakes mit Blaubeeren

 

Pâtisserie goes vegan

vegane-cheesecake-toertchen-1Wer sich eine pflanzliche Alternative zum klassischen Käsekuchen wünscht, der sich in puncto Geschmack keinesfalls hinter dem Original verstecken muss, sollte unbedingt mal einen Klick auf folgende Rezept-Inspiration – in Kooperation mit der Welttierschutzgesellschaft e. V. – wagen & genießen! Alle Tipps & Tricks zur Zubereitung findet Ihr hier 🙂

Vegane Rübliküchlein mit Waldmeister-Topping

RübliküchleinDiese Blitz-Kuchen in Miniaturformat basieren auf dem „tierischen“ Original aus der Schweiz und wurden im Handumdrehen „veganisiert“. Allen, denen auch ein Blick auf die ernährungsphysiologischen Parameter am Herzen liegt, werden mit sättigendem Pektin & Beta-Carotin aus geraspelter Möhre und antioxidativem Vitamin E & Omega-3-Fettsäuren aus Walnüssen und Rapsöl beglückt. Für naturbelassene Aromen sorgen liebliche Bourbon-Vanille, eine Prise Zimt & frischer Waldmeister, der jetzt Hochsaison feiert und sich nicht nur für Maibowle und Wackelpudding aus Kindertagen à la Vintage-Food eignet. Alle kulinarischen Details zum Rezept gibt es hier 🙂 Rüblikuchen 3