Pflaumen-Crumble mit Vanille-Rahm

veganes DessertDu wünschst dir ein köstliches Dessert mit Knusper-Effekt und saftiger Füllung, welches dich und Deine Gäste  im Handumdrehen verzückt? Dann präsentiere ich dir hier meine Crumble-Interpretation 🙂 Dank Marzipan bekommt diese vegane Version eine raffinierte Note, die perfekt mit den Pflaumen harmoniert. Je nach Saison eignen sich als fruchtige Komponente auch Apfel, Rhabarber oder Brombeeren. Dazu schmeckt eine pflanzliche Schlagcreme mit Vanille – oder eine Bio-Sahne in Demeter-Qualität. Veganer Crumble

Voilà mein Crumble 🙂

 

Advertisements

Vietnamesischer Glasnudelsalat goes Vier Pfoten

In Kooperation mit der Tierschutzorganisation Vier Pfoten 🙂 ist dieser vegane Glasnudelsalat entstanden, der sich bestens als Vorspeise oder als Hauptgericht eignet. In Anlehnung an die charakteristischen Nuancen des asiatischen Originals wird diese pikant-knackige Kreation mit Minze, Koriander, Sesamöl, Chili und Limette aromatisiert. Für ein crunchy Finish sorgen gehackte Erdnüsse, die diesen Glasnudelsalat als Topping vollenden.

Alle Infos zum vietnamesischen Rezept findet Ihr unter Vier Pfoten 🙂

Blitzschnelles Erdbeer-Vanille-Eis mit Minze (vegan)

veganes ErdbeereisWer sich noch die letzte Phase der regionalen Erdbeerzeit besonders cremig und erfrischend versüßen möchte, kann sich eine Kugel selbstgemachtes Eis gönnen 🙂 Falls Ihr auch keine Eismaschine besitzt, könnt Ihr einfach die geputzten Erdbeeren einfrieren und anschließend mit pflanzlicher Sahne, Vanillemark und Agavendicksaft im Mixer vereinen. Fertig ist ein köstlich veganes Erdbeereis mit Genussfaktor. Falls Ihr eine Eismaschine zuhause habt, einfach frisch pürierte Erdbeeren vom Feld mit den restlichen Zutaten zu einer sahningen Eiscreme ‚frosten‘.

Ale Infos gibt es hier 🙂

 

Erdbeer-Marzipan-Tartelettes go 4 Pfoten

vegan backenWenn eine Frucht für den Sommer steht, ist es ohne Frage die Erdbeere. Ob pur, als Eis oder in Desserts versüßt sie uns die lang ersehnte Jahreszeit. Dieser vegane Rezept-Vorschlag ist in Kooperation mit der Tierschutz-Organisation 4 Pfoten entstanden. Die fruchtige Säure des Erdbeer-Toppings harmoniert exzellent mit der lieblichen Marzipancreme.

Alle  Infos zu den Zutaten & der Zubereitung findet Ihr wie immer hier 🙂

 

Vegane Sauce Hollandaise

Sauce HollandaiseUm die Spargelzeit kurz vor Ihrem Finale nochmals kulinarisch herauszufordern, bekommt Ihr eine rein pflanzliche Sauce Hollandaise präsentiert. Dank pflanzlicher Sahne muss sich diese Kreation keinesfalls hinter dem Original verstecken und glänzt mit einer verführerischen Cremigkeit 🙂 Ein Blick auf das Nährstoff-Spektrum lässt zudem auch gesundheitsbewusste Feinschmecker aufatmen, da Butter, Ei & Cholesterin natürlich nichts in diesem veganen Soßen-Highlight zu suchen haben.

Alle Infos gibt es wie immer hier 🙂

 

Crème Caramel goes vegan

KaramellpuddingEines meiner Lieblingsdesserts in veganer Interpretation 🙂 Im Gegensatz zum „tierischen“ Original habe ich einfach die Sahne durch Sojasahne bzw. Mandelsahne und Mandelmilch ersetzt. Anstatt Ei funktioniert Stärke als pflanzliches Bindemittel. Die charakteristische Karamellsoße wird – für ein fruchtiges Finish – mit etwas frisch gepresstem Orangensaft aromatisiert und die fertige Kreation mit frischer Minze garniert. Creme Brûlée

Alle Infos findest Du hier

Bon Appetit 🙂

 

 

Frühlingsfrischer Salat mit Erdbeeren & grünen Spargelspitzen

Grüner Spargel mit ErdbeerenAromatischer Spargel lässt sich facettenreich inszenieren und insbesondere die grüne Variante ist ideal für köstliche Salate, Pasta und asiatische Gerichte geeignet. Diese vegane Kreation kommt als Mix aus fruchtigen Erdbeeren, Feldsalat, Penne Rigate und einer Orangen-Vinaigrette daher. Die grünen Spargelspitzen werden zusammen mit etwas Sesam – für ein nussiges Finish – kurz angebraten. Ein Topping aus Avocado und ein Spritzer Balsamicocreme runden den knackigen Salat ab 🙂

Alle Zutaten & Zubereitungsschritte findest Du hier 🙂 grüner Spargel mit Erdbeeren