Gurken-Carpaccio mit Sesam-Granatapfel-Topping

gurken-salat-mit-granatapfel-toppingLust auf eine fruchtig-frische Rezept-Kreation mit Sesam, frischer Minze und knackigen Granatapfelkernen? Dann bekommt Ihr hier ein veganes Rezept, welches sich ideal als knackige Vorspeise eignet 🙂

 

Zutaten für 2 bis 3 Portionen:

  • 1 Gurke
  • Saft von 1 Orange
  • 3 EL Sesamöl
  • etwas frischer Knoblauch
  • Salz & Chiliflocken
  • ein paar Granatapfelkerne
  • Sesam
  • frische Minze

Zubereitung: Die Gurke in feine Scheiben hobeln und über Nacht im Kühlschrank in einer Marinde aus frisch gepressten Orangensaft, Sesamöl, fein gewürfeltem Knoblauch, Salz und Chiliflocken marinieren lassen. Die Gurkenscheiben am nächsten Tag nochmals nach persönlichem Gusto verfeinern, auf 2 bis 3 Teller verteilen und mit den Granatapfelkernen, Sesam und frischer Minze garnieren 🙂

Grüner Smoothie „Minze-Granatapfel“

grüner-smoothie-granatapfelDieser fruchtige Smoothie inklusive einer Extraportion antioxidativem Chlorophyll und Eisen eignet sich ideal als grüner Smoothie für Einsteiger. Gerade zu Beginn punkten Spinat oder Feldsalat mit milden Nuancen. Dank Orange und Granatapfel wird es schön fruchtig. Und nicht zuletzt sorgt das enthaltende Vitamin C als Resorptionsverstärker für das pflanzliche Eisen aus den grünen Blättern. Den nötigen Frischekick liefert die frische Minze. Zum Rezept geht es hier lang 🙂

Zarte Spinatblätter mit Feige, Feta & Walnuss-Talern

Herbstlicher-Salat-mit-Walnuss-FladenEin fruchtig-leichter Spinat-Salat gefällig, der dank knackigen Granatapfelkernen, softer Feige und aromatischen Fetawürfeln Genuss und Mikronährstoffe wie Eisen und Co. verbindet? Als kleines Highlight gibt es noch Walnuss-Taler dazu, die in der Pfanne goldgelb ausgebacken wurden. Zum Rezept geht es hier lang:)

Saftiges Quinoa-Müsli mit Granatapfel & Knusper-Topping

Quinoa-Müsli-to-goAlle, die sich ein nährstoffreiches Müsli ohne Gluten mit kulinarischem Aha-Effekt wünschen – egal ob zum Mitnehmen oder zum Genießen in den eigenen vier Wänden – liegen mit diesem veganen Müsli Gold richtig. Kurz vor dem Servieren wird das saftige Müsli, welches mit lieblicher Vanille und Zimt verfeinert wird, mit einer Knusper-Mischung aus Gold-Leinsamen und Kokoschips bestreut. Für die fruchtig süße Note sorgen Apfel, Feige und knusprige Granatapfelkerne. Wer das Rezept – inklusive essentieller Aminosäuren, Eisen, Omega-3-Fettsäuren und Co. mal testen möchte, findet hier alle Zutaten:)